Tag 5 – Auf dem Weg zur Gartenroute

Wetter heute: wolkig mit sonnigen Abschnitten // 19 bis 27 Grad

Heute fasse ich mich etwas kürzer, denn heute habe ich keine spektakulären Dinge erlebt. Von Hermanus führte die Fahrt über gut ausgebaute Fernstraßen zum Kap Agulhas, dem eigentlichen südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents. Das faszinierende am heutigen Tage war die permanent wechselnde und facettenreiche Szenerie, die man leider in keinster Weise bildlich einfangen konnte. Ich sah Weinberge, Farmland, Rinder-, Schaf- und Straußenfarmen, schroffe Küste, Nadelwälder und einfache Hügellandschaft. Zeit, die Seele baumeln zu lassen.

Mossel Bay ist nicht sehenswert. Es ist eine industrielle Küstenstadt mit Güter- und Ölumschlag. Ich hatte diesen Ort von vorne herein nur als Zwischenübernachtung eingeplant, damit die Tagesetappen nicht all zu lange werden. Gleich morgen früh geht es nach dem Frühstück weiter in Richtung Knysna.

Eindrücke des Tages:

image

image

image

image

image

image

Bis morgen auf dieser Welle. Einen schönen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s