Wo ist Deutschlands Moral beim Einkaufen geblieben?

Heute früh, als ich zur Arbeit fuhr, hörte ich im Radio eine interessante und gleichzeitig schockierende Reportage über „Showrooming“. Zugegeben, dieses Wort hatte ich zuvor noch nie gehört, doch als ich näher hin hörte, dämmerte es mir sofort. Bei uns im Reisevertrieb nennt man das schlicht und einfach „Beratungsklau“.

Entsetzt war ich über das scheinbare Ausmaß dieser Unart. Das es hin und wieder einmal vorkommt, ist mir durchaus bewusst aber dass „Showrooming“ (auch ein Unwort wie ich finde) doch so verbreitet ist, ist sehr traurig. Wann endlich versteht man auch in Deutschland, dass Beratung vergütet werden muss? Viele Menschen scheinen nicht darüber nachzudenken, was passiert, wenn es keine Geschäfte mit ausgebildetem Personal und damit auch keine Beratung mehr gibt. Dann nämlich ist das Geschrei groß.

Glücklicherweise sind wir hier im Reisebüro nicht all zu sehr von „Beratungsklau“ betroffen. Das mag unter anderem daran liegen, dass es bei den meisten Leistungen wie Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Mietwagenbuchungen, Unterkunftsbuchungen uvm. keine Preisunterschiede zwischen Internet und stationärem Vertrieb gibt – gleiche Leistung, gleicher Termin, gleicher Anbieter vorausgesetzt. Der Einzelhandel hat es da wahrlich schwerer, da hier Preisunterschiede Gang und Gäbe sind. Dennoch, wer eine Beratung – gleichgültig in welcher Branche – in Anspruch nimmt, sollte sich dessen vorher bewusst sein und einen gewissen Aufpreis als Beratungsentgelt akzeptieren. Ansonsten sollte man keine Beratung in Anspruch nehmen. Das fände ich zumindest sehr fair.

Am Ende der Reportage wurde ein Anrufer in etwa wie folgt zitiert:

„Showrooming ist, eine Person die Arbeit machen zu lassen und eine andere Person dafür zu bezahlen!“

Wir stimmen dem Reporter zu, dass dieser Satz ziemlich den Nagel auf den Kopf trifft. Ich weiß, jeder seine Art der Sicht, möchte jedoch einfach die Gelegenheit ergreifen, an gewisse, vielleicht konservative Tugenden zu erinnern, auf die ich mich jedenfalls gerne besinne.

Mein Leitspruch/Wunsch/Apell:

BING MT 614x464 V1

Verfasse hier deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s