Italien-Offensive bei Condor

Unser deutscher Traditionscarrier Condor bietet zwischen Ende Juni und Ende Oktober zahlreiche neue Flugziele in Italien an. Ab Frankfurt stehen dann Bari in Apulien (zweimal*), Cagliari (zweimal*) und Olbia (dreimal*) auf Sardinien, Catania (zweimal*) und Palermo (zweimal*) auf Sizilien, Lamezia Terme (zweimal*) in Kalabrien, Neapel (dreimal*) und Rimini (zweimal*) im Flugplan.

Darüber hinaus fliegt Condor unter anderem zweimal wöchentlich nach Comiso auf Sizilien und das bereits ab Anfang Mai 2017.

Mit dieser Offensive wird die Flugkapazität von den nachfrageschwachen Zielen im Orient umgelagert zu den boomenden Zielen Westeuropas. Passend zu diesen Flügen, die Du im Übrigen hier online buchen kannst, bieten wir passende Unterkünfte, Mietwagen, Ausflugstickets und auch komplette Rundreisen in unserer Flugbörse an. Insbesondere möchten wir Dir auch das Italien-Angebot unseres Partners und Spezialisten Olimar Reisen ans Herz legen.

Außerdem erhältst Du auf ausgewählte Leistungen in unserem Büro PAYBACK PUNKTE.

Unser Service-Team freut sich auf Deine(n) Anruf/Nachricht.

*wöchentlich


Hier kannst Du uns eine Nachricht hinterlassen:

Omni Air International wieder für Condor im Einsatz

Wie bereits im Jahr 2014 setzt Condor auch in diesem Jahr zur Ergänzung der eigenen Flotte zusätzlich Boeing 767-300 Fluggerät der amerikanischen Omni Air International zwischen Frankfurt/München und Punta Cana in der Dominikanischen Republik ein. Die Flüge werden mit Besatzung der Omni Air International durchgeführt. Es befinden sich zwei deutschsprachige Flugbegleiter an Bord.

Die Boeing 767-300 ist mit 215 Plätzen in der Economy Class und 46 Plätzen in Premium Economy Class bestuhlt. Sitzabstände und Catering entsprechen laut Auskunft von Thomas Cook dem Condor-Standard. Das Unterhaltungsprogramm stammt von Condor, wird jedoch nur über Monitore an der Kabinendecke ausgestrahlt. Ein Audio/Video-On-Demand-System wie in den Langstreckenflugzeugen der Condor ist nicht vorhanden.

Die Maschinen der Omni Air International kommen zwischen dem 17.06. und 05.09.2015 auf folgenden Rotationen zum Einsatz:

MO/DI/MI/FR/SA von Frankfurt nach Punta Cana
MO/DI/DO/FR/SA von Punta Cana nach Frankfurt

DO von München nach Punta Cana
MI von Punta Cana nach München

Außerdem auf vielen Rotationen nach Baltimore und Fort Lauderdale.

Omni Air International genießt laut Thomas Cook als zuverlässige Airline mit Condor-Standard. Weitere Informationen zu Omni Air International findet ihr hier!

[Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderung]

Condor-Flugplan 2015 steht

Condor-767-300-2-600x450Der Sommer 2014 ist noch in vollem Gang und wir melden uns nun bereits mit Neuigkeiten für das Jahr 2015. Für viele von euch mag 2015 noch weit entfernt sein, andere jedoch mögen zum Frühbuchen tendieren, um den besten Preis für Flüge zu erhalten. Diesen Frühbuchern trägt Condor Rechnung und veröffentlichte heute den voraussichtlichen Langstreckenflugplan für 2015.

Eine Übersicht über den Langstrecken-Flugplan findet ihr hier:
https://agent.condor.com/de/fileadmin/dam/pdf/extranet-de/03_Produktinfos/Flight_Plan_Summer_15_Longhaul.pdf

Bitte beachtet, dass die Wochentage mit Zahlen gekennzeichnet sind:
1 = Montag, 2 = Dienstag, 3 = Mittwoch, 4 = Donnerstag, 5 = Freitag, 6 = Samstag, 7 = Sonntag

Folgt dem Wochentag ein Stern, dann wird der Flug an diesem Wochentag nicht über die komplette Saison durchgeführt, sondern nur in ausgewählten Monaten.

Sämtliche Flüge werden laut heutigem Stand ab Frankfurt durchgeführt. Lediglich ein Punta Cana-Flug verkehrt donnerstags ab München. Condor bietet darüberhinaus für zahlreiche Anschlussziele in den USA, Kanada, Mittelamerika, Karibik und Afrika Kooperationen mit anderen Airlines an.

Der Flugplan für die Europa-Strecken wurde bereits vor einigen Wochen zur Buchung freigegeben.

Bei Fragen steht euch unser Service-Team gerne zur Verfügung. Selbstverständlich können sämtliche Flüge über unser Reisebüro gebucht werden.

[Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr!]

Airshoppen mit Tiefpreisgarantie

Condor-767-300-2-600x450Der deutsche Ferienflieger Condor veröffentlichte am 20.12.2013 folgende Pressemeldung:

Frankfurt am Main, 20. Dezember 2013 – Condor bietet ihren Passagieren mit Airshoppen künftig als erste deutsche Fluggesellschaft die Möglichkeit, schon vor dem Flug von zu Hause aus steuerfrei einzukaufen. Dabei wählen die Passagiere des Ferienfliegers aus einem Sortiment mit über 900 Artikeln und sparen durch die Condor Tiefpreis-Garantie bei ihrem Einkauf bis zu 50 Prozent gegenüber dem Einzelhandel. Bestellungen können online unter http://www.airshoppen.de oder telefonisch unter +49 (0) 6171 69 889 89 aufgegeben werden. Die bestellten Produkte erhalten die Passagiere dann an Bord des Condor Fluges.

„Mit Airshoppen möchten wir unseren Kunden ein neues Kauferlebnis bieten: unkompliziert, hochwertig und mit den garantiert günstigsten Preisen auf dem Markt,“ so Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor Geschäftsführung und Head of Commercial der Thomas Cook Group Airlines. „Das Konzept wird bereits von unserer Schwesterairline Thomas Cook Airlines in Skandinavien erfolgreich umgesetzt und wir sind stolz, unseren Passagieren als erste deutsche Airline einen Service dieser Art anbieten zu können.“

Condor kontaktiert ihre Kunden vorerst auf ausgesuchten Flügen und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Einkäufe schon von zu Hause aus dem Airshoppen-Sortiment zu wählen. Der Ferienflieger bietet dabei die günstigsten Preis und erstattet Kunden, die ein Produkt zu einem günstigeren Preis finden, sogar die Differenz des Kaufpreises. Zum Start von Airshoppen bietet Condor allen Schnäppchenjägern außerdem die Gelegenheit, vier ausgewählte Produkte zum Preis von dreien zu kaufen. Alle Bestellungen, die bis sechs Tage vor Abflug aufgegeben werden, erhalten die Passagiere unkompliziert und ohne Zusatzkosten direkt an Bord des Condor Fluges. Neben Pflegeprodukten, Schmuck, Düften, Spirituosen oder Tabakwaren bietet Condor auch Süßigkeiten, Wein und Spielzeug im Rahmen von Airshoppen an.

Quelle: http://www.condor.com/de/unternehmen/condor-newsroom/presseinfos/pressemitteilungen/einzelansicht/2013/12/20/jetzt-neu-airshoppen-mit-tiefpreis-garantie-bei-condor.jsp

Die Condor Premium Economy

Wir stellen fest, das die Nachfrage nach „mehr Platz“ und „mehr Beinfreiheit“ immer mehr steigt. Viele Airlines kommen dieser steigenden Nachfrage nach und implementieren an Bord vieler Flugzeuge entweder eine eigene Premium Economy Class oder eine Art Premium Zone in den ersten Reihen der Eco. Aufpreise und der Raumgewinn weichen von Airline zu Airline stark ab. Die Ferienflieger der Condor bieten satte 15 cm mehr Beinfreiheit an, als in der normalen Economy Class. 15 cm mögen im ersten Augenblick nicht üppig erscheinen aber während an Bord bedeutet dies ein erheblicher Komfortgewinn. Dabei bleibt der Aufpreis durchaus bezahlbar.

Mein Experten-TIPP: bis zu 60% Preisvorteil auf den Premium Economy-Aufpreis bei Buchung einer Thomas Cook-Fern-Pauschalreise bis zum 31.01.2014!

Condor-767-300-2-600x450

Die Vorteile der Condor Premium Economy (Quelle: Condor.com)

  • Mehr Sitzkomfort durch rund 15 cm mehr Beinfreiheit als in der regulären Economy Class
  • Decken und extrabreite Kissen
  • Erlesenes Premium-Menü
  • Kostenfreie alkoholische Getränke zu den Mahlzeiten
  • Kostenfreie Kopfhörer
  • Großes Zeitschriftensortiment
  • Wohlfühlset mit vielen nützlichen Accessoires für den Aufenthalt an Bord
  • Kostenfreie Sitzplatzreservierung
  • Separater Check-In
  • Möglichkeit zum Online-Check-In

Einen virtuellen Rundgang durch alle drei Kabinenklassen an Bord der Condor Boeing 767 findet ihr hier:
http://www.condor.com/de/fileadmin/templates/flash/content/cabin_refurb/index.html
Bitte beachtet, dass es sich beim virtuellen Rundgang um die erste, umgerüstete Maschine handelt. Die anderen Maschinen werden erst im nächsten halben Jahr nach und nach umgerüstet.

Alle Condor-Flüge sind selbstverständlich in unserem Reisebüro buchbar. Angebote für Euren Condor-Flug erhaltet Ihr von unserem Service-Team.

Euer Vorteil bei uns: PAYBACK-Punkte auf ausgewählte Reisen!

Unsere Urlaubs-Experten erreicht Ihr wie folgt: 
https://markusstrebel.wordpress.com/offnungszeiten/

FLUGBÖRSE Bingen   Immer die perfekte Reise

Kabinen der Boeing 767-300 der Condor erhalten neues Interieur

Pressemeldung der Condor von heute:

Frankfurt am Main, 8. April 2013 – Die Condor Flugdienst GmbH stattet ihre Langstreckenflotte mit einer neuen Kabine aus. Die Flugzeugsitze sämtlicher Klassen werden gegen moderne Sitze ausgetauscht. Zukünftig wird in allen Klassen Entertainment on demand angeboten, mit dem jeder Gast auf seinem eigenen Bildschirm sein Unterhaltungsprogramm frei wählen kann.

„Condor ist eine der wenigen europäischen Fluggesellschaften, die gute Ergebnisse liefert. Damit das so bleibt, passen wir unser Langstreckenprodukt an die allgemeine Marktlage an, so dass wir auch in einigen Jahren noch mit unserem Produkt im Wettbewerb bestehen können“, erklärt Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor Geschäftsführung. „Mit der Kabinenerneuerung schafft Condor ein attraktives, modernes Produkt, das Urlaubern hervorragenden Komfort und erstklassigen Service bietet.“

Im Zuge der Kabinenerneuerung wird die Condor Comfort Class in Business Class umbenannt und so an die im Markt übliche und bei den Kunden bekannte Bezeichnung angepasst. Die neue Condor Business Class bietet den Gästen neben dem gewohnt ausgezeichneten Service zukünftig vollautomatische, komfortable Liegesitze, die mit einer Neigung von 170 Grad und 1,80 m Bettlänge viel Raum für entspanntes Fliegen bieten. Wer anstatt des umfangreichen In-Seat Entertainment-Systems lieber eigene Geräte nutzt, findet hierfür entsprechende Strom- und USB-Anschlüsse in den Sitz integriert.

Neben den Neuerungen des Produkts wird auch die Flottenstrategie optimiert: Condor wird mit zwei unterschiedlichen Kabinenkonfigurationen, operieren. Von zwölf Boeing B767-300 Flugzeugen verfügen zukünftig drei über 30 Business Class-Sitze. Diese Flugzeuge werden verstärkt auf Strecken mit hoher Business Class-Nachfrage, wie den Malediven, den Seychellen und Mauritius, eingesetzt. Die übrigen neun Flugzeuge werden wie bisher mit 18 Business Class-Sitzen ausgestattet.

Die Umrüstung erfolgt sukzessive innerhalb der Wintersaison 2013/14: Das erste Flugzeug mit neuer Kabine nimmt im Herbst 2013 den Flugbetrieb auf. Zum Sommer 2014 ist die Umrüstung der gesamten Flotte abgeschlossen.

Unter www.condor.com/downloads steht ein virtueller Rundgang der neuen Kabine zur Verfügung.

Druckfähige Visualisierungen der neuen Condor Kabine finden Sie im Condor Social Media Newsroom unter http://www.condor.com/newsroom.

Quelle: http://www.condor.com/de/unternehmen/condor-newsroom/presseinfos/pressemitteilungen/einzelansicht/2013/04/08/flugzeugkabine-der-condor-langstreckenflotte-wird-runderneuert.jsp